Walder Kindersommer: Eine Reise zum Mond und alles zum Thema Flugzeuge

Am diesjährigen Kindersommer hat der TSV Wald an drei Freitagvormittagen in Zusammenarbeit mit Herrn Bernauer die Kinderbetreuung unterstützt. 

Eine Reise zum Mond: 

Der Mond war das Thema am ersten und dritten Freitagvormittag. Dabei wurde die Entstehung von Mondkratern erforscht, die Mondphasen untersucht und durch Experimente veranschaulicht. Es wurde alles erforscht was mit dem Mond zu tun hat. Das Ganze wurde dann durch ein Astronautentraining mit verschiedenen Stationen in der Zehn-Dörfer-Halle ergänzt, bei dem die Forscher Teamfähigkeit, Geschicklichkeit und Schwerelosigkeit trainierten. Vor der nächsten Phase stärkten sich die angehenden Astronauten mit einem Raketeneis. Denn nun stand die “Reise zum Mond” an. Ausgerüstet mit dem Astronautenanzug startete die Reise für die jungen Astronauten zu den sandigen Ausgrabungen bei dem Allerlei entdeckt wurde. 

 

Alles zum Thema Flugzeuge: 

Am zweiten Freitagvormittag waren Flugzeuge das Thema. Die jungen Forscher gingen verschiedenen Fragen zum Thema Flugzeuge nach. Anschließend wurden dann kleine Flieger gebaut und getestet, sowie ein Flughafen gebastelt. Bevor es dann an das praktische Flugtraining in der Zehn-Dörfer-Halle ging, wurden noch die einzelnen Flugphasen besprochen. Diese Flugphasen wurden für die jungen Forscher an verschiedenen Stationen simuliert. Auch der “Ernstfall” – eine schnelle Evakuierung – wurde geprobt.

An allen drei Tagen kam der Spaß somit nicht zu kurz. Der TSV möchte sich hierbei noch einmal bei Herrn Jochen Bernauer für sein Mitwirken und Vertrauen bedanken, sowie bei den fleißigen Helferinnen und Helfern!