Walder Samstig Umzug bei schönstem Wetter

Die Fasnet ist vorbei, unser Umzug ist erfolgreich verlaufen, bei herrlichem Wetter und guter Stimmung vergnügten sich die Besucher von morgens 9 Uhr bis abends um 22 Uhr.  Wir möchten auch im Namen des Narrenverein danke sagen. Herzlichen Dank: -den Besuchern, -den Teilnehmern, -den Anwohner, -allen Helfern der Vereine, Feuerwehren, Maltesern und Bauhofmitarbeiter -und allen anderen vergessenen Helfern hier findet ihr die Bilder zum Fest (Bild in der Übericht lässt sich nicht anklicken) Viel Spass beim anschauen, und auf Wiedersehen in Wald am Fasnet Samstig.   Eure Vorstandschaft des TSV Wald

Ansage Hütte für 51. Walder Samstig Umzug wieder hübsch

51. Walder Fasnet Samstig Umzug Ansage Hütte komplett saniert und gestrichen Mitgliedern des TSV und des Narrenverein Wald haben die Hütte für die Moderatoren des Umzuges komplett überarbeitet. Rechtzeitig zum Umzug konnte die Aktion abgeschlossen werden. Die Hütte war in die Jahre gekommen, hatte größere Verschleißerscheinungen durch Wind und Wetter. Die Vereine wollten, auch aus Traditon, an der Hütte festhalten. Also wurde an mehreren Terminen das Holz erneuert, ein neues Dach angeschraubt, die Hütte neu gestrichen und verschönert. Vielen Dank allen Helfern. Auch neue Moderatoren mussten die 2 Vereine suchen, da die bisherigen Redner den 50. jährigen Umzug letztes Jahr zum Anlass nahmen, ihr tolles Engangemant zu beenden. An dieser Stelle auch noch ein Dankeschön für die jahrelange Unterstützung. Neue Moderatoren konnten gewonnen

wir freuen uns auf den Fasent Samstig Umzug

Am Samstag den 22.02.2020 ist es soweit ab 9.00 Uhr treffen sich die Narren bei uns in der Zehn Dörfer Halle 10.00 Uhr großer Umzug danach in der Halle und im Partyzelt gute Stimmung und Fasnet pur Auf der Food Street findet jeder seine Stärkung Wir freuen uns auf Euch   Umzugsfolge 2020   Musikreihenfolge 2020      

TSV Sommerfest

Am Freitag, den 02. August, fand das zweite Sommerfest des TSV statt. Die Vorstandschaft hatte alle Mitglieder zu einem gemütlichen Abend mit der Möglichkeit zur sportlichen Betätigung und zum Grillen eingeladen. Dank gutem Wetter fanden dann auch viele den Weg auf den Trimm-Dich-Pfad. Teil des sportlichen Rahmenprogramms war ein Wettkampf an den verschiedenen Stationen des Trimm-Dich-Pfads sowie ein Volleyballturnier. Außerdem konnten der neue Bouleplatz ausprobiert werden. Beim gemeinsamen Grillen wurden die Kraftreserven wieder aufgetankt. Bis in die späten Abendstunden saß man gemeinsam an der Feuerstelle und hatte viel zu lachen. Die Bilder zum Sommerfest  hier (1. Bild in der Übersicht lässt sich nicht anklicken)

TSV beim 30. Walder Dorffest

Auch beim 30. Walder Dorffest war der TSV wieder fester Bestandteil des Festgeschehens. Das große Zelt war dabei stets gut besucht, denn hier wurden die Gäste mit vielen Leckereien bewirtet. Am Samstag tischt der TSV das allseits beliebt Gyros auf. Am Sonntag konnten die Besucher unter anderem zwischen Steak und Kassler wählen. Der selbstgemachte Kartoffelsalat erfreute sich dabei als Beilage großer Beliebtheit. Sportlich wie immer zeigten sich Mitglieder und Vorstandschaft am Samstagabend beim Staffelwettkampf und am Sonntagnachmittag beim Gauditurnier. Für den Staffelwettkampf am Samstagabend hatte Vorstand Event Edgar Utz extra ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichen Wettkampfaufgaben zusammengestellt, an dem fünf Gruppen teilnahmen. Beim Gauditurnier erreichte die Mannschaft des TSV dank sportlichem Engagement und Taktik den ersten Platz und nahm den

30. Walder Dorffest am 27. und 28. Juli auf der Festwiese bei der ZDH

Am letzten Juli Wochenende findet bereits zum 30. Mal das Walder Dorffest statt. Der TSV ist mit seinem Bewirtungszelt, mit den Tanzmädels auf der Bühne und mit der Ausrichtung des Samstag Abend Wettkampfes der Landjugenden. Das ganze Programm und die Übersicht der Angebote auf der Festwiese findet ihr auf den folgenden Bildern. Die Vereinsgemeinschaft und der TSV freut sich auf euren Besuch. Übersicht Festwiese 30. Walder Dorffest  

Beachvolleyballfeld hinter der ZDH

Dank dem Einsatz der freiwilligen Helfern des TSV, den Bauhofmitarbeitern und der Gemeinde Wald strahlt das Beachvolleyballfeld wieder in neuem Glanz. Zuerst musste das Feld vom tiefverwurzelten Gras befreit werden, diese Aktion wurde von den Mitgliedern des TSV mehrmals durchgeführt um das nachwachsende Unkraut zu beseitigen. Danach wurde vom Bauhof der neue Sand, welcher von der Gemeinde finanziert wurde, aufgefüllt und eingeebnet, somit ist das Feld wieder bodeneben. An dieser Stelle an alle Beteiligten dieser Aktion ein herzliches Dankeschön. Bei den zahlreichen Einsätzen reifte die Idee eine Beachvolleyball Gruppe zu gründen. Diese lose Gruppierung trifft sich nach Absprache entweder auf diesem Feld oder beim Waldsportpfad auf dem dortigen gut gepflegten Feld. Bei den bisherigen Treffen hatten die Spieler und Zuschauer eine riesen Spass. An der

TSV Seniorenturner werden belohnt für Plege des Waldsportpfad

Die Seniorenturner starten in ihrem 20. Jubiläumsjahr mit einem Umfangreichen Programm von Instandsetzungsarbeiten auf der Waldsportanlage und werden dafür belohnt. Etwas aus der Portokasse bezahlen – von dieser normalerweise eher negativen Redewendung kann es durchaus auch eine positive Variante geben. Wie im Falle der Netze BW-Aktion. „Zählerstand online erfassen“, bei der in Wald 246,15 Euro zusammenkamen. Der Betrag kommt der Seniorengruppe des TSV Wald zugute. Frieder Grupp vom TSV Wald nahm in Anwesenheit von Bürgermeister Müller den Spendenscheck entgegen. „Wir freuen uns über jeden zusätzlichen Euro, der uns und unsere Arbeit am Waldsportpfad unterstützt. Die Spende wird für die Reparatur verschiedener Informationstafeln verwendet“, so Grupp, der sich bei allen Haushalten, die ihren Zählerstand online mitgeteilt und somit zur Spende beigetragen hatten

50 Jahre Walder Fasnet – nicht ohne Familie Bodenmüller

Dieses Jahr feierte der Walder Fasnetsumzug sein 50-jähriges Bestehen. Und um alle ehrenamtlichen Helfer zu danken, wurde ein Helferfest im Feuerwehrhaus Wald organisiert. Beim Brunchen in gemütlicher Runde konnte man nochmal den Fasnetssamstag Revue passieren lassen. Der Umzug, der seit 1972 am Fasnetssamstag und nicht mehr am Schmotzigen Donnerstag stattfindet, war auch dieses Jahr wieder gut besucht. Und auch in diesem Jahr durfte eine Familie nicht fehlen: Familie Bodenmüller aus Wald. Seit 50 Jahren helfen die Bodenmüllers jedes Jahr ehrenamtlich beim Umzug mit.  Um dieses Ehrenamt symbolisch zu würdigen, bekamen Franz und Angelika Bodenmüller von dem Vorstandsteam des TSV Wald, Matthias Lehmann und Edgar Utz, einen Gutschein und eine Flasche Wein überreicht. Der TSV Wald und der Narrenverein Wald möchten sich nochmal herzlich für